Weiterbildung, Vorträge und Seminare im Bereiche Orthopädie-Gutachten.

Vorträge und Seminare

Unten stehend finden Sie eine beschränkte Auswahl der von uns gehaltenen Vorträge und durchgeführten Symposien.

Dr. med. M. Hein
Schädigungspotentiale aus medizinischer Sicht
Deutscher Verkehrsexpertentag 2017, Münster
24.11.2017

Dr. med. M. Hein
Motion Analysis of Occupants in Oblique Frontal Collisions / Insassenbewegung bei schräg-frontalen Anstößen
EVU Congress, Harlem, Niederlande
19. - 21.10.2017

Dr. med. M. Hein
Begutachtung
Münsteraner Basiskurs der DWG –Modul 4– Wirbelsäulenverletzungen, Münster
03. - 04.03.2017

Dr. med. M. Hein
Cervicalsyndrom nach HWS-Distorsion: Unfallbedingt oder schicksalhaft?
Rotatorenmanschette: Verletzung versus schicksalhafter Rotatorenmanschettendefekt

Fachspezifische Aspekte der Medizinischen Begutachtung Orthopädie/Unfallchirurgie -Modul 3-, Münster
13. - 14.01.2017

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Neue Erkenntnisse zur Insassenbelastung bei der Seitenkollision aus realitätsnahen Tests im fahrenden Pkw - Ist Verschleiß der Halswirbelsäule (HWS) tatsächlich verletzungsfördernd?
Seminar vom Berliner Anwaltsverein in Kooperation mit OFI Berlin und Unfallanalyse Berlin
22.04.2016

Dr. med. M. Hein
Cervicalsyndrom nach HWS-Distorsion: Unfallbedingt oder schicksalhaft?
Rotatorenmanschette: Verletzung versus schicksalhafter Rotatorenmanschettendefekt
Strukturierte curriculare Fortbildung, Münster
05.12.2015

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Neue Erkenntnisse zur Insassenbelastung bei der Seitenkollision aus realitätsnahen Tests im fahrenden Pkw - Ist Verschleiß der Halswirbelsäule (HWS) tatsächlich verletzungsfördernd?
14. Lübecker Juristen-Seminar
11.09.2015

Dr. med. I. Mazzotti
Was bringt die interdisziplinäre Begutachtung beim "HWS-Schleudertrauma"? - Eine aktuelle Auswertung von 1000 Gutachten
Personenschäden im Straßenverkehr - Kongress 2015, Münster
20. - 21.03.2015

Dr. med. M. Hein
Gurtproblematik – Interdisziplinäre Vorgehensweise bei der Begutachtung von Verkehrsunfällen unter Berücksichtigung ausgewählter Fallbeispiele
Personenschäden im Straßenverkehr - Kongress 2015, Münster
20. - 21.03.2015

Dipl.-Ing. W. Kalthoff, Münster / Dr. med. M. Hein, Münster / C. Castro, Neuss
Bewegungsanalyse und Bewertung des Verletzungsrisikos von Insassen bei Seitenkollisionen – neueste Erkenntnisse aus Crash-Tests beim fahrenden Pkw
Personenschäden im Straßenverkehr - Kongress 2015, Münster
20. - 21.03.2015

Dr. med. M. Hein
4. Leipziger Verkehrssymposium für Juristen
KUBUS, Leipzig
13.06.2014

Dr. med. M. Hein
Die interdisziplinäre Begutachtung von Verkehrsunfällen mit besonderem Fokus auf die HWS-Problematik.
Fortbildung Ärztekammer Westfalen-Lippe - Aktuelles und Bewährtes aus der Traumatologie - HWS-Verletzungen im Fokus, Münster
21.05.2014

Dr. med. M. Hein
Heben, Tragen und Sitzen am Arbeitsplatz
Arbeitsmedizinische Kurse in Bochum, Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Institut der Ruhr-Universität-Bochum (IPA)
19.11.2012

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro und Dr. med. K. Weinbach
Die orthopädische Begutachtung von Wirbelsäulenschäden
Richterfortbildung der Sozialrichter der Länder Berlin und Brandenburg an der Deutschen Richterakademie, Wustrau
03.07.2012

Dr. med. U. Lepsien
Verkehrsunfallbedingte HWS-Verletzungen aus orthopädisch-traumatologischer Sicht
Amtsgericht, München
29.02.2012

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Aktuelle Fragen und Antworten zu HWS-Verletzungen
Tagung Arbeitskreis Verkehrsrecht des Berliner Anwaltvereins zusammen mit dem Amtsgericht Mitte
27.10.2011

Dr. med. I. Mazzotti
Orthopädische Begutachtung von Kniegelenksschäden – Aktuelle Erkenntnisse und Fallbeispiele
Update 2011, Münster
19.10.2011

Dr. med. M. Hein
Traumabiomechanik
Interdisziplinäre Herausforderung für Medizin, Technik und Recht

Teilnahme am Gründungssymposium
Hochschule Konstanz
Campus am See, Konstanz
08./09.04.2011

Dr. med. I. Mazzotti
Das „HWS-Schleudertrauma“ aus orthopädisch-traumatologischer Sicht
Halswirbelsäulenverletzungen im Straßenverkehr
Richterakademie in Wustrau, Einführung in das Verkehrsunfallrecht
03.03.2011

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Wirbelsäulen- und Gelenkschäden und Leistungsfähigkeit
BU-Expertenrunde Continentale, Salzburg
17. und 18.01.2011

Dr. med. I. Mazzotti
SLAP Lesion – gutachterliche Aspekte
Jahreskongress DKOU 2010, Berlin
26. - 29.10.2010

Dr. med. M. Hein, Dipl.-Ing. M. Becke
"HWS-Schleudertrauma" - Interdisziplinäre Begutachtung.
Bezirkliche Fortbildung des Oberlandesgerichts Hamm im Jahr 2010 - Fortbildungsveranstaltung "Unfallrekonstruktion" für Richterinnen und Richter, Münster
17.09.2010

Dr. med. I. Mazzotti
Das „HWS-Schleudertrauma“ aus orthopädisch-traumatologischer Sicht
Richterakademie in Wustrau, Einführung in das Verkehrsunfallrecht
09.07.2010

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Bedeutung des Delta-V aus ärztlicher Sicht
12. Jahrestagung DGNB, Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e. V., Köln
07.05.2010

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
"Personenschäden im Straßenverkehr"
Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Münchner Verkehrsrechtsanwälte
28.10.2009

Dr. med. I. Mazzotti
Das "HWS-Schleudertrauma" aus
orthopädisch/traumatologischer Sicht.

Deutsche Richterakademie Wustrau
23.10.2009

Dr. med. U. Lepsien
Symposium zum Thema:
"Orthopädische Begutachtung von Wirbelsäulen- und Kniegelenksschäden"
Neueste Erkenntnisse anhand von Fallbeispielen

München
21.10.2009

Dr. med. Martin Hein
"Gurtproblematik – Interdisziplinäre Vorgehensweise bei der Begutachtung von Verkehrsunfällen unter Berücksichtigung ausgewählter aktueller Fallbeispiele"
Ingenierbüro Schimmelpfenning & Becke, Münster
11.09.2009

Prof. Dr. med. W.H.M. Castro
Stellenwert der orthopädisch-traumatologischen Begutachtung
Fortbildungsveranstaltung des Amtgerichtes Mitte, Berlin
26.03.2009

Dr. med. M. Hein
Wirbelsäule und Arbeitsmedizin
Forschungsinstitut für Arbeitsmedizin der deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Bochum
03.11.2008

Dr. med. I. Mazzotti
Das „HWS-Schleudertrauma“ aus orthopädisch-traumatologischer Sicht
Richterakademie in Wustrau Einführung in das Verkehrsunfallrecht
17.10.2008

Prof. Dr. med. W. H. M. Castro
Interdisziplinäre Begutachtung von Personenschäden im Verkehr
Justizakademie des Landes Brandenburg in Königs Wusterhausen
10.09.2008

Dr. med. M. Hein
Interdisziplinäre Begutachtung von Verkehrsunfällen
Richterforbildung in Dresden
01.09.2008

Veranstaltung im OFI Münster:
"Interdisziplinäre Begutachtung von Schmerz"
Münster, 28.05.2008

Dr. med. I. Mazzotti
Das Phänomen Schmerz aus Sicht des Orthopäden
Swiss Re, München
06.03.2008

Dr. med. U. Lepsien
Fußgängerverletzungen und Unfallrekonstruktion
7. Aachener Interdisziplinäres Verkehrssymposium
30.11.2007

Dr. med. I. Mazzotti
"HWS-Schleudertrauma" - wirklich noch ein Rätsel?
TÜV SÜD Akademie, München
06.11.2007

Dr. med. U. Lepsien
Wirbelsäulenverletzungen und deren Therapie/Folgen
Unfallopfer Dignitas Königswinter
26.10.2007

Dr. med. U. Lepsien
AC-Gelenkverletzungen, Schulterluxationen, Schulterinstabilitäten, traumatische/atraumatische Rotatorenmanschettenschäden
Richterfortbildung SG Gelsenkirchen
12.02.2007

Dr. med. M. Hein
MRT-Diagnose Bone bruise
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil Bochum
27.01.2007

Prof. Dr. med. W. H. M. Castro
Medizinische Gutachten im Unfallprozess
Richterfortbildung LG Aachen
17.05.2006

Dr. med. U. Lepsien
Heben und Tragen am Arbeitsplatz - Wirbelsäulenverschleiß
Uni Düsseldorf, Institut für Arbeitsmedizin
16.05.2006

Dr. med. U. Lepsien
Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule - Verschleiß, Bandscheibenvorfall,
Spinalkanalstenose, Wirbelgleiten

SG Düsseldorf im Rahmen eines interdisziplinäreren Austausches zwischen Juristen und Medizinern
11.05.2006

Dr. med. U. Lepsien
Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen und ihre Auswirkungen auf die Leistungs(un)fähigkeit
Richterfortbildung SG Duisburg
05.04.2006

Dr. med. U. Lepsien / Prof. Dr. med. W. H. M. Castro
"Das HWS-Schleudertrauma" und "Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen"
Richterfortbildung SG Koblenz
03.04.2006

Dr. med. U. Lepsien
"Orthopädie in Bewegung: Neueste Erkenntnisse von Schulter-/Hüft-/Knie- und Wirbelsäulenschäden" - Diagnostik-Therapie-Prognose-Begutachtung
Seminar in Düsseldorf
08.03.2006

Illustration Vorträge und Seminare